Nach einem kleinen Zwischenstopp bei Lothar Jehle, ehemaliger Vize-WM, wo wir herzlich zum Kaffee und Kuchen eingeladen waren, sind wir am Samstag, 05.04.2014, gut in Schnaitheim angekommen. Gut ausgeschlafen haben wir dann am Sonntag Morgen das freie Training wegen Regen auf schmieriger Strecke absolviert.

Als das Pflichttraining startete, hatte es aufgehört zu regnen. Am Anfang war viel Verkehr auf der Strecke und wir konnten keine schnelle Runde fahren. Erst in der letzten Runde hatten wir freie Fahrt und erreichten, bei inzwischen abgetrockneter Strecke, den 8. Rang.

Im ersten Lauf waren wir zunächst achter, sind aber in der 3. Kurve hinter Blank/Deiß steckengeblieben und hatten danach als 13. einen großen Abstand zum Vorfeld. Den konnten wir dann zwar bis zum Ende des Rennens aufholen, zum Überholen hat es nicht mehr gereicht. So sind wir schließlich als 13. durchs Ziel.

Der Start im zweiten Lauf war schon besser und wir waren achter in der ersten Kurve. Bei immer schneller werdender Strecke sind wir routiniert und ohne Zwischenfälle bis zum Schluss durchgefahren und haben den achten Platz gehalten.

Das Endergebnis ist ein super 9. Platz in der internationalen Wertung und der 1. Platz in der nationalen Wertung.

Wir möchten nicht vergessen, uns ganz herzlich für die großartige Unterstützung durch Armin Böhler, Martin Hauser und Max Jehle bedanken ):):):, ohne euch, hätten wir es schwer gehabt.

Alles in allem, ein toller Erfolg für uns, es war anstrengend, hat aber mords Spaß gemacht.

http://www.sidecarcross-action.de/ergebnislisten/pokal14_gesamtstand_nach_2v14
http://www.sidecarcross-action.de/ergebnislisten/dm14_gesamtstand_nach_2v14